Amtliche Kundmachung zum Coronavirus

16. März 2020

Die immense Infektionsgefahr mit dem Corona Virus zwingt die Regierung der Republik Österreich, aber auch jeden Einzelnen von uns, zum Handeln. Niemand von uns kann sagen, ob, wann und wo er mit dem Virus in Berührung kommt. Die Folgen einer Infektion betreffen nicht nur Sie, sondern multiplizieren sich auf Ihre Familie, Kollegen und Freunde genauso wie auf all jene Personen, welche Sie zufällig treffen.

 

Aus diesen Überlegungen heraus bitte ich alle Einwohner von Dürnstein, die Vorgaben der Bundesregierung unbedingt und strikt einzuhalten und so Verantwortung für sich selbst und die Mitmenschen zu übernehmen!

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Nahversorger weiterhin für Sie geöffnet sind!

  • Bäckerei Schmidl (Mo – Fr: 7:00 – 11:00 Uhr; Sa: 7:00 – 12:00 Uhr)
  • Nah & Frisch

Unterstützen Sie insbesondere ältere Personen in Ihrem Umfeld bei zwingend notwendigen Beschaffungen. Achten Sie dabei jedoch darauf den direkten Kontakt zu vermeiden!

Zum Schutz unserer Mitarbeiter und der Aufrechterhaltung unserer Strukturen in der Stadtgemeinde Dürnstein gilt ab sofort:

  • Das Gemeindeamt ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr bzw. von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr bzw. am Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt und daher telefonisch erreichbar. Bitte erledigen Sie Ihr Anliegen soweit wie möglich per Telefon (02711/219), Fax (02711/442) oder E-Mail (office@duernstein.gv.at). Ist ein Besuch unbedingt erforderlich, bitte ich Sie, sich vorab anzumelden oder laut zu klopfen. Das Gemeindeamt wird versperrt sein. Für die Abgabe von Unterlagen kann auch der Briefkasten neben der Amtstafel genutzt werden.
  • Unser Bauhof wird nur sehr eingeschränkt Dienst versehen. Vermeiden Sie bitte auch den Besuch der Abfallsammelstelle.
  • Über die Regelungen für Schule, Kindergarten und Kleinkindgruppe wurden die Eltern bereits informiert.
  • Die Sperren von Spiel- und Sportplätzen sind zu beachten.
  • Reduzieren Sie die Aufenthalte in öffentlichen Räumen auf das notwendigste. Erledigen Sie Einkäufe und Besorgungen möglichst rasch.
  • Die Sperrregelung für die Gastronomie ist strikt einzuhalten. Übernehmen Sie hier Verantwortung für die Allgemeinheit.
  • Sollten Sie Hilfe brauchen (z.B. Versorgung mit Lebensmittel, etc.), welche nicht durch unsere Blaulichtorganisationen abgedeckt sind, wenden Sie sich an das Gemeindeamt. Sollte dies geschlossen sein, erreichen Sie den Bürgermeister Johann Riesenhuber unter 0699/18792112, Frau Vizebürgermeister Sabine Schwarz unter 0699/12734450 oder Frau Stadträtin Nicole Wölkart unter 0676/6052478.

Informieren Sie sich zu den aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona Virus über seriöse Medien (z.B. ORF-Fernsehen/Radio).

Ich bitte Sie mit größter Disziplin Verantwortung in dieser schweren Zeit zu übernehmen und dadurch mitzuhelfen, das Ausmaß der Pandemie soweit als möglich einzuschränken.

Der Bürgermeister                 Johann Riesenhuber e.h.

Amtliche Kundmachung als pdf